Hauptinhalte

Veranstaltungen zum Thema ländlicher Raum

Einblicke in den Wettbewerb
"Unser Dorf hat Zukunft"
14. August 2019 in Niederweimar

Unter dem Motto „von Gewinnern lernen“ bietet die Veranstaltung interessierten Kommunen die Möglichkeit Informationen aus erster Hand von erfolgreichen Kommunen im Dorfwettbewerb zu erhalten und sich dabei inspirieren und begeistern zu lassen. Daneben sollen die Kommunen Informationen zum nächsten Wettbewerb erhalten.

>> Programm und Anmeldung   

________________________________________________________

Kultur macht stark
Infotag zur Kulturförderung
20. August 2019 in  Dreieich-Sprendlingen
NOCH PLÄTZE FREI!

„Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ ist ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Mit dem Programm fördert das BMBF außerschulische Angebote der kulturellen Bildung.

An diesem Infotag gibt die Servicestelle „Kultur macht stark“ Hessen Einblicke in das Gesamtprogramm und stellt einzelne Förderprogramme und Projektausschreibungen vor. Anschließend können Sie Ihre Fragen rund um Bündnisbildung, Antragstellung, Projektdurchführung und –abrechnung stellen. Ideen können - auch mit potentiellen Bündnispartnern - weiter entwickelt werden.

>> Programm und Anmeldung  

________________________________________________________

2. Jahrestagung hessischer Freiwilligenagenturen
20. August 2019 in Frankfurt am Main 

Der digitale Wandel wird das freiwillige Engagement in erheblichem Maße verändern. Dies betrifft beispielsweise die Zugänge, die Art und Weise wie sich Menschen engagieren, die Zusammenarbeit in Organisationen und Projekten oder die Kommunikation zwischen den Freiwilligen. Freiwilligenagenturen als zentrale Akteure in diesem Feld setzen sich bereits jetzt mit diesen Trends auseinander. Wo aber geht die Reise hin? Wie verändern Freiwilligenagenturen ihre Angebote? Welche Potenziale lassen sich durch Digitalisierung erschließen? Wo liegen Grenzen und Risiken? Welche digitalen Instrumente sind sinnvoll und hilfreich? Dies sind nur einige Fragen auf die die Tagung Antworten geben will. Praxisworkshops zeigen konkrete Handlungsmöglichkeiten auf und ein World-Café bietet die Möglichkeit zum themenbezogenen Austausch. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende hessischer Freiwilligenagenturen. Veranstalter ist die LandesEhrenamtsagentur Hessen in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Hessen e.V.

>> Informationen 

________________________________________________________

6. eHealth-Kongress Rhein-Main und Hessen: "Gesundheitsversorung im digitalen Zeitalter" 
28. August 2019 in Frankfurt am Main 

Der 6. eHealth-Kongress Rhein-Main und Hessen „Gesundheitsversorgung im digitalen Zeitalter“ thematisiert vor allem die Chancen der Digitalisierung im Gesundheitssystem und die Einsatzmöglichkeiten für Ärzte, Patienten und sonstigen Akteure der Gesundheitswirtschaft. Welche Möglichkeiten bieten digital gestützte Therapien bei psychischen Erkrankungen? Wo ist künstliche Intelligenz in der Medizin schon einsetzbar? Wie kommen Videosprechstunde und Apps bei den Bürgern an? Und wo stehen wir bei der Digitalisierung in den Praxen und in der Pflege? Darüber diskutieren zahlreiche Experten unter anderem mit dem Hessischen Staatsminister für Soziales und Integration. Veranstaltet wird der Kongress von dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, der Techniker Krankenkasse, der IHK Hessen innovativ und der gesundheitswirtschaft rhein-main e.v.

>> Programm und Anmeldung 

________________________________________________________

Freiwilligentage in Hessen 2019

An Freiwilligentagen können Interessierte einen Tag lang unverbindlich in praxisnahe Freiwilligenprojekte "hineinschnuppern". Menschen, Verbände, Vereine, Insitutionen und Organisationen können näher kennengelernt werden. Im Jahr 2019 beteiligen sich wieder viele hessische Städte, Gemeinden und Landkreise und veranstalten Freiwilligentage - auch in Ihrer Nähe! Informieren Sie sich und finden Sie Projekte für Ihr Engagement!

>> Hier finden Sie alle Termine

________________________________________________________

Die Gießener Lahntäler - Sechs Kommuen sind auf dem Weg
30. August 2019 in Staufenberg

Unter dem Motto „Der Nordkreis hebt seine Schätze“ machten sich Anfang 2018 die Kommunen Lollar, Staufenberg, Allendorf (Lumda), Rabenau, Buseck und Reiskirchen unter Federführung des Vereins Region GießenerLand auf den Weg. Ziel war es, ein gemeinsames touristisches Konzept zu entwickeln. Die sechs Kommunen haben viel zu bieten.  Erste touristische Angebote wurden bereits in Praxistests erprobt.
In der Veranstaltung werden die Ergebnisse präsentiert und aufgezeigt, wie die Kommunen künftig zusammenarbeiten möchten.

>> Programm und Anmeldung  

________________________________________________________

HOP Hands-On Participation!
JUGENDKONGRESS MIT_WIRKUNG
6. und 7. September 2019 in Frankfurt am Main

Einen ganzen Tag lang diskutieren 160 junge Engagierte zwischen 14 und 27 Jahren. Zentrales Thema des Kongresses: Jugendbeteiligung! Was kann, was muss sich ändern, damit Jugendbeteiligung auf allen Ebenen jugendgerecht und wirksam umgesetzt wird? Teilnehmen können Engagierte aus Jugendverbänden und Jugendringen, Schüler_innenvertretungen, kommunalen Jugendparlamenten, der offenen Jugendarbeit bzw. kommunalen Beteiligungsprojekten. Der Kongress bietet den Raum, gemeinsam Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame jugendpolitische Forderungen für eine wirksamere Jugendbeteiligung in Hessen zu formulieren.

Veranstalter sind der hessische Jugendring und das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.

>> Informationen 

________________________________________________________

Fachkonferenz 2019 der BMBF-Fördermaßnahme "Kommunen innovativ" - neue Wege zu zukunftsfähigen Kommunen
11. und 12. September 2019 in Halle (Saale)

In der Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ wurden vielfältige Ansätze entwickelt, die Auswirkungen des demografischen Wandels zu gestalten und damit zur „Zukunftsfähigkeit“ der Kommunen und Regionen beizutragen. Auf der „Kommunen innovativ“ Fachkonferenz 2019 werden die bisher vorliegenden Forschungs- und Praxisergebnisse der Verbundvorhaben vorgestellt und diskutiert. Die Fragen nach einem „Neuen Miteinander“, „Neuen Strukturen“ und „Neuem Wissen“ setzen den inhaltlichen Rahmen für drei parallel stattfindende Themenräume. Sie zeigen Ansätze und Modelle für die Entwicklung zukunftsfähiger Kommunen und geben Raum für Diskussion, Reflexion und Erfahrungsaustausch. Ein „Marktplatz der Ergebnisse“ bietet Gelegenheit sich von der Vielfalt der Ansätze aus den Verbundvorhaben inspirieren zu lassen.
Eine Anmeldung ist möglich bis zum 30. August 2019.

>> Programm und Anmeldung 

________________________________________________________

14. Hessischer Fördertag
19. September 2019 in Gießen

"Klimaschutz made in Hessen. Gemeinsam Nachhaltigkeit fördern" lautet das Motto des diesjährigen Fördertages der WIBank. Die Gäste werden über die Finanzierungsmöglichkeiten der WIBank und von Partnerinstitutionen informiert. Ergänzend dazu stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Ansprechpartner zu Fragen rund um das Fördergeschäft zur Verfügung.
Der Hessische Fördertag richtet sich an Kommunen, Insitutionen und Unternehmen und bietet ein Forum für Information und Diskussion.

>> Informationen 

________________________________________________________

Hessischer Engagementkongress 2019
25. und 26. September 2019  in Fulda

Der erste Hessische Engagementkongress wird vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) in Kooperation mit der Hochschule Fulda veranstaltet. Ziel ist es, aktuelle Themen des ehrenamtlichen, freiwilligen Engagements aufzubereiten und orientiert an Praxiserfahrungen der Engagierten sowie aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu diskutieren. Ein »Markt der Möglichkeiten« wird zudem Gelegenheit für Information und Austausch über die Vielfalt des hessischen Engagements bieten und gleichzeitig als Begegnungsstätte zum Aufbau und zur Pflege von Netzwerken dienen. Anmeldungen zu Teilnahme, Infoständen und eigener Mitgestaltung des Kongresses sind bereits möglich. Ein vorläufiges Programm ist ebenfalls schon jetzt abrufbar.

>> Informationen 

________________________________________________________

peripher und ganz zentral - Kreativwirtschaft im ländlichen Raum: Jahreskonferenz Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland
24. und 25. September 2019  in Röslau im Fichtelgebirge

Wie in den Städten, stellt die Kultur- und Kreativwirtschaft einen wichtigen Wirtschaftsfaktor auch in den periphereren Räumen dar – nicht nur im Hinblick auf die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, sondern vor allem auch mit ihrem kreativen und schöpferischen Potenzial, das ein wesentlicher Standortfaktor für die Zukunft der Regionen ist. Die Veranstaltung bietet einen interessanten Mix aus Vorträgen, Diskussions- und Austauschforen wie auch interaktiven Elementen und Workshops. Eine Exkursion zu Projekten der künstlerisch-kreativ-kulturellen Landschaft im Fichtelgebirge rundet das Programm ab.

>> Programm und Anmeldung 

________________________________________________________

Fachtagung
Zukunft des ländlichen Raums in Hessen
27. September 2019  in Bad Soden-Salmünster

Die Akademie für den ländlichen Raum in Hessen bereitet derzeit die Fachtagung vor. Bitte merken Sie den Termin bereits vor.

>> Informationen folgen  

________________________________________________________

Tag der Regionen - Weil Heimat lebendig ist!
6. Oktober 2019
Aktionszeitraum 27. September bis 13. Oktober 2019

Der bundesweite Aktionstag Tag der Regionen macht Werbung für die Stärken der Regionen. Jedes Jahr zwei Wochen rund um den Erntedanksonntag präsentiert er eindrucksvoll Chancen regionaler Wirtschaftskreisläufe.
Die Anmeldung der Aktionen und Eintagung in die deutschlandweite Karte ist ab Mai möglich.

>> Informationen 

________________________________________________________

Hessischer Tourismustag
16. Oktober 2019 in Bad Soden-Salmünster

Akteure der Tourismusbranche sind mehr als nur Dienstleister: Sie sind Botschafter ihrer Stadt, ihrer Region. Sie sind Botschafter für Hessen. Sie schaffen unvergessliche Erlebnisse, lassen Augen leuchten und bringen Menschen zum Staunen. Ihre Angebote tragen zur wirtschaftlichen Entwicklung bei, sichern Aufenthalts- und Lebensqualität und schaffen Perspektiven für die ländlichen Räume.
Gute Beispiele dafür werden auf dem Hessischen Tourismustag vorgestellt und der Tourismuspreis 2019 wird vergeben.

>> weitere Informationen folgen  

________________________________________________________

Ein Schritt in die Zukunft - Dorfmoderation als vielseitiges Werkzeug
6. November 2019 in Fronhausen

Im Rahmen der Veranstaltung werden die Möglichkeiten und Chancen des Förderprogrammes "Dorfmoderation" vorgestellt und anhand von Praxisbeispielen der Ablauf und die Erfolgsfaktoren verdeutlicht. Des Weiteren sollen Wege und Faktoren zur Verstetigung und Umsetzung der angestoßenen Projekte und Ideen diskutiert werden. Ziele: Wie kann ein konkretes Thema mithilfe der Dorfmoderation und fachlicher Beratung in ein gelungenes Projekt überführt oder eine nachhaltige Entwicklung angestoßen werden?

>> Informationen folgen  

________________________________________________________

 

 

 

 

Quelle Fotos
Motorrad: Stadt Schotten
Schloss: Bildungsseminar Rauischholzhausen
Skateboarder:
© Marc Darkin / fotolia.com