Hauptinhalte

Veranstaltungen zum Thema ländlicher Raum

Aufgrund der aktuellen Situation werden viele Präsenzveranstaltungen abgesagt oder neu organisiert, um die weitere Ausbreitung von Infektionen mit COVID-19 zu verlangsamen bzw. einzudämmen.

Bitte informieren Sie sich bei den Anbietern. 

________________________________________________________

Hessen. Land. Tourismus.
Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen.
Feierabendrunde Landtourismusstrategie
23., 24. und 28. September 2020 in Reichelsheim, Nidda-Bad Salzhausen und Bebra

Hessen hat eine neue Strategie für den Tourismus im ländlichen Raum. Die Strategie wurde am 04.06. von Frau Ministerin Priska Hinz der Öffentlichkeit vorgestellt. Wir möchten Sie einladen, sich persönlich genauer darüber zu informieren und auszutauschen. In Reichelsheim, Nidda-Bad Salzhausen und in Bebra findet am 23., am 24. und am 28. September einen Feierabendrunde statt. Hier stellen wir Ihnen die Strategie für den Tourismus im ländlichen Raum vor sowie gute Beispiele zu den Themen Natur, Regionalität und Neue Netzwerke.

>> Programm und Anmeldung 

________________________________________________________

Engagement macht stark -
Woche des bürgerschaftlichen Engagements
11. bis 20. September bundesweit

Sie engagieren sich in Ihrem persönlichen Umfeld leidenschaftlich und ehrenamtlich und möchten das auch in diesen herausfordernden Zeiten zeigen? Dann können Sie Ihr Engagement auch 2020 wieder sichtbar machen: Zeigen Sie Ihr Engagement und Ihre kreativen Ideen einem großen Publikum! Beteiligen Sie sich bei der bundesweit größten Freiwilligeninitiative »Engagement macht stark!«.
Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie sind Sie eingeladen, sich auch mit digitalen Formaten zu beteiligen. 
Dabei sein ist einfach: Organisieren Sie eine Aktion – analog oder digital – Ihrer Initiative, die während der Engagementwoche vom 11. bis 20. September 2020 stattfindet. Von Webinaren über Video-Clips oder Podcasts bis zu virtuellen Führungen kann alles dabei sein. Diese Veranstaltungen können Sie ab sofort in den Engagementkalender der Kampagne "Engagement macht Stark" eintragen. Außerdem können Sie in diesem Kalender auf sehr einfache Weise gesucht und entdeckt werden und so Begeisterte für Ihr Projekt gewinnen
.

>> zum Engagementkalender 

________________________________________________________

Fachtagung 
"Lebensqualität in Dörfern Raum geben -
Ansätze und Strategien zur Innenentwicklung"
22. September Heuchelheim

Die Fachtagung thematisiert planerische, bauliche und kommunikative Instrumente und Herangehensweisen der Innenentwicklung. Sie werden im Anschluss in praktischen Beispielen aufgezeigt.
Die Tagung wird außerdem den Rahmen bieten, sich gemeinsam mit Teilnehmenden und Beitragenden über die aufgezeigten Ansätze auszutauschen und auf hessischen Situationen zu übertragen. Aufbauend darauf wird nächstes Jahr in regionalen Veranstaltungen der „Werkzeugkoffer Innenentwicklung“ für die hessischen Kommunen gepackt!

>> Programm und Anmeldung 

________________________________________________________

Online-Workshop
"Coronafestes Coworking"

1. Oktober, 10.00 Uhr bis 11:30 Uhr

Mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie und deren Folgen hatten die Betreiberinnen und Betreiber von Coworking-Spaces schwer zu kämpfen: Buchungen von Schreibtischen, Veranstaltungs- und Meeting-Räumen wurden abgesagt und sind heute nur unter neuen Bedingungen möglich.

Gleichzeitig zeigt sich aber, dass Coworking-Spaces – gerade in ländlichen Räumen – immer mehr an Bedeutung gewinnen werden. Denn viele Unternehmen haben in der Corona-Situation erkannt, dass ihre Mitarbeiter auch dann gut zusammenarbeiten, wenn sie nicht mehr täglich vom Wohnort im Dorf zum Firmenbüro in der Stadt pendeln.

Coworking-Spaces in ganz Deutschland müssen auf die aktuelle Situation und die veränderte Nachfrage eingehen. Im Workshop wird anhand von zwei Beispielen diskutiert, welche Veränderungen bis jetzt vorgenommen wurden und welche weiteren Anpassungen notwendig sind. 

>> zur Anmeldung 

________________________________________________________

BBSR-Regionalkonferenz
"Energiewende integriert:
Energetische Stadtsanierung in Klein- und Mittelstädten"
15. Oktober, Erfurt

Fast 90 % der deutschlandweit bisher bewilligten Förderprojekte des KfW-Programms 432 werden in Klein- und Mittelstädten umgesetzt. Die Energetische Stadtsanierung ist eine Zukunftsaufgabe für viele Akteure in unterschiedlichsten kommunalen Quartiersstrukturen.
Gerade in aktuellen Zeiten stellt sich die Frage besonders dringend, welche unterschiedlichen Herausforderungen angesichts begrenzter personeller und finanzieller Ressourcen existieren und welche Möglichkeiten für Kommunen bestehen, Maßnahmen aus den Quartierskonzepten anzuschieben sowie den Stellenwert der Energetischen Stadtsanierung zu sichern.

Ein Beitrag aus dem Weraa-Maißner-Kreis zeigt, wie das in ländlichen Räumen funktioniert.

>> Programm und Anmeldung 

________________________________________________________

Jugend bewegt REGIONALENTWICKLUNG
10. Dezember, Online

Wie können Jugendliche an der Entwicklung ihrer Region gleichberechtigt teilhaben?  – insbesondere im Hinblick auf die neue LEADER-Förderperiode, werden Möglichkeiten und gute Beispiele unter die Lupe genommen, etwa anhand des Jugendbeirats mit eigenem Jugendfonds in der Region Saale-Holzland.

Die Online-Workshop-Reihe der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume „Jugend bewegt …“ richtet sich an Multiplikatoren im ländlichen Raum, die einen Bezug zur jugendlichen Zielgruppe haben (etwa Klimaschutzmanager, LEADER-Regionalmanager, Jugendpfleger, innovative Bildungseinrichtungen) und natürlich an engagierte Jugendliche selbst. 

>> Informationen und Anmeldung 

________________________________________________________

 

 

 

 

Quelle Fotos
Motorrad: Stadt Schotten
Schloss: Bildungsseminar Rauischholzhausen
Skateboarder:
© Marc Darkin / fotolia.com