Hauptinhalte

Veranstaltungen zum Thema ländlicher Raum

Aufgrund der aktuellen Situation werden viele Präsenzveranstaltungen abgesagt oder neu organisiert, um die weitere Ausbreitung von Infektionen mit COVID-19 zu verlangsamen bzw. einzudämmen.

Bitte informieren Sie sich bei den Anbietern. 

________________________________________________________

Online-Veranstaltung: Förderung für ernährungsbezogene Projekte und Regionalvermarktung
19. und 20. August 2020

Produkte aus der Region in der Region zu verarbeiten und zu vermarkten ist das Prinzip von kurzen Wertschöpfungsketten. Eine regionale Wertschöpfungskette einzurichten und rentabel zu betreiben kann auf unterschiedliche Arten finanziert und auch gefördert werden. Die Veranstaltung befasst sich mit Förderung für die Regionalvermarktung. Vorgestellt und besprochen werden Möglichkeiten aus dem ELER, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und anderen Förderquellen. Anhand von erfolgreichen Projektbeispielen aus ganz Deutschland und insbesondere Nordrhein-Westfalen, werden unterschiedliche Wege der Finanzierung und Förderung vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich mit der Einrichtung, der Finanzierung und Förderung sowie dem Betrieb einer regionalen Wertschöpfungskette befassen.

Der Landesverband Regionalbewegung NRW und die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume laden zu der Online-Veranstaltung ein.

>> Anmeldung und Programm 

________________________________________________________

Engagement macht stark -
Woche des bürgerschaftlichen Engagements
11. bis 20. September bundesweit

Sie engagieren sich in Ihrem persönlichen Umfeld leidenschaftlich und ehrenamtlich und möchten das auch in diesen herausfordernden Zeiten zeigen? Dann können Sie Ihr Engagement auch 2020 wieder sichtbar machen: Zeigen Sie Ihr Engagement und Ihre kreativen Ideen einem großen Publikum! Beteiligen Sie sich bei der bundesweit größten Freiwilligeninitiative »Engagement macht stark!«.
Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie sind Sie eingeladen, sich auch mit digitalen Formaten zu beteiligen. 
Dabei sein ist einfach: Organisieren Sie eine Aktion – analog oder digital – Ihrer Initiative, die während der Engagementwoche vom 11. bis 20. September 2020 stattfindet. Von Webinaren über Video-Clips oder Podcasts bis zu virtuellen Führungen kann alles dabei sein. Diese Veranstaltungen können Sie ab sofort in den Engagementkalender der Kampagne "Engagement macht Stark" eintragen. Außerdem können Sie in diesem Kalender auf sehr einfache Weise gesucht und entdeckt werden und so Begeisterte für Ihr Projekt gewinnen
.

>> zum Engagementkalender 

________________________________________________________

Innovative Kleinstadtprojekte gesucht!
Kleinstadtentwicklung - vielfältig, innovativ und zukunftsfähig!"

Mit dem diesjährigen Projektaufruf "Kleinstadtentwicklung – vielfältig, innovativ und zukunftsfähig!" werden kreative und innovative Projekte rund um das Kernthema Kleinstadtentwicklung gesucht. Welche spezifischen Inhalte und Fragen bearbeitet werden und welche Methoden eingesetzt werden, ist den Kleinstadtverbünden freigestellt. Die Auswahl der geförderten Projekte erfolgt über eine Jury. Die maximale Zuwendungshöhe pro Modellvorhaben beträgt 400.000 €.

Bewerbungsfrist: 15. September 2020

>> Projektaufruf und Bewerbungsbogen 

________________________________________________________

 

 

 

 

Quelle Fotos
Motorrad: Stadt Schotten
Schloss: Bildungsseminar Rauischholzhausen
Skateboarder:
© Marc Darkin / fotolia.com