Hauptinhalte

Wettbewerbe und Modellprojekte

Aktuelle Auslobungen zum Thema Demografie

Die künftige Veränderung der Bevölkerungsstrukturen in den Städten und Dörfern erfordert immer wieder neue kreative Ideen, mit denen man die Folgen dieser Entwicklung gestalten kann. Patentrezepte oder Standardlösungen gibt es nicht.

Wettbewerbe und Modellprojekte helfen dabei, neue Wege zu gehen, neue Lösungen umzusetzen und gute Beispiele bekannt zu machen.
Beteiligen auch Sie sich mit Ihren Ideen und Projekten.
Hier finden Sie aktuelle Auslobungen:

Hessischer Elisabeth-Preis für Soziales

"Lebensqualität von Menschen mit Demenz"

30.000 Euro Preisgeld stehen für innovative Demenzprojekte zur Verfügung.

Zum ersten Mal vergibt die Liga der freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V. in Kooperation mit der Hessischen Landesregierung und LOTTO Hessen den Hessischen Elisabeth-Preis für Soziales.
Mit dem Preis werden haupt- und ehrenamtliche Projekte in Hessen ausgezeichnet, die in der Sozialen Arbeit zukunftsweisende Ideen umsetzen oder besonderes soziales Engagement zeigen.
Teilnehmen können Einzelpersonen, ehrenamtliche Initiativen, Vereine, Verbände, Organisationen des Kultur-, Gesundheits- und Sozialwesens, Schulen, Kommunen sowie Unternehmen, deren Projekte in Hessen mindestens sechs Monate vor Beginn der Bewerbungsfrist am 1. September 2017 gestartet wurden.

Bewerbungsschluss: 30. November 2017

>> zur Auslobung

___________________________________

Bundeswettbewerb "Zusammen leben Hand in Hand - Kommunen gestalten"

Ziel des Bundeswettbewerbs ist es, hervorragende kommunale Aktivitäten zur Integration von Zuwanderern und zur Förderung des Zusammenlebens mit der Bevölkerung vor Ort zu initiieren, zu identifizieren, zu prämieren sowie in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Damit soll zur Nachahmung guter Praxis angeregt werden. Für die prämierten Wettbewerbsbeiträge stellt das Bundesministerium des Innern insgesamt bis zu 1 Mio. Euro zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2017

>> zur Auslobung

___________________________________

Ab in die Mitte - die Innenstadt-Offensive Hessen

Werden Sie aktiv für Ihren Ortskern, ihr Quartier oder Ihre Innenstadt! Die hessische Innenstadt-Offensive "Ab in die Mitte" geht in eine neue Runde.

Die Visitenkarte, das Aushängeschild, die „gute Stube“ unserer Städte und Gemeinden sind ihre Zentren. Hier pulsiert das Leben, hier wird gewohnt und gearbeitet, geshoppt und Kultur erlebt. Hier lockt der Wochenmarkt, lädt die Gastronomie zu Tisch, treffen wir Freunde und Bekannte. Kurz: Hier fühlen wir uns wohl.

Zeigen Sie mit Ihren Projekten, wie Sie Ihr ganz besonderes Wohlfühlklima in Ihrem Ort schaffen! Machen Sie mit beim Wettbewerb!
Bewerbungsschluss: 2. Februar 2018.

>> zur Auslobung

___________________________________

Sonderwettbewerb "Soziale Natur - Natur für alle"

Im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ zeichnet die UN-Dekade vorbildliche Projekte an der Schnittstelle von Natur und sozialen Fragen aus. Die Projekte lenken den Blick besonders auf die Chancen, die Natur und biologische Vielfalt für den sozialen Zusammenhalt bieten. Gute Beispiele, die im Wettbewerb augezeichnet werden, sollen weitere Projekte anregen, Know how erweitern und Netzwerke ausbauen.

Im Mittelpunkt stehen die Themenfelder:
- Grüne Orte
- Naturerlebnisse und Aktionen
- Kontaktpunkte mit der Natur.

Der Sonderwettbewerb läuft wie der reguläre Wettbewerb "Biologiche Vielfalt" bis zum Ende der UN-Dekade 2020.

>> zur Auslobung

___________________________________

 

 

 

 

Quelle Fotos
Motorrad: Stadt Schotten
Skateboarder:
© Marc Darkin / fotolia.com
Boule: © iStock.com / Karl Thaller
Ab in die Mitte - Illustration: Reinhold Weber