Hauptinhalte

Versorgung und Mobilität im demografischen Wandel

Hier finden Sie Anregungen zur Gestaltung der Daseinsvorsorge in ländlichen Regionen

Kein Laden mehr, die Gastwirtschaft geschlossen, der Hausarzt in der Stadt - und die Wege auf dem Land sind weit: zur Schule, zur Apotheke, zur Bank, zur Arbeit, ins Kino, in die Disco oder zum Einkauf. Aber vielerorts trägt sich der traditionelle Bus nicht mehr. Gefragt sich daher flexible Alternativen zum klassischen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Informationen darüber, wie Versorgung und Mobilität auf dem Land gesichert und neu gestaltet werden können, geben die hier aufgeführten Fundstellen.

Bitte geben Sie an, ob Sie sich für
Publikationen,
Links zu Institutionen und Initiativen oder für
Gute Beispiele interessieren.

 

Sie können auch nach einem Stichwort suchen. Bitte geben Sie dazu das Stichwort in das Suchfeld oben rechts ein. Die Suche wird dann in den Texten der Web-Site Vitale Orte 2030 durchgeführt.

 

 

 

 

Quelle Fotos
HA Hessen Agentur GmbH, LHG Lebensmittelhandelsgesellschaft mbH & Co Betriebs KG, Region Spessart